Firmen-Struktur, alternative Rechnungsadresse

Mehr
7 Jahre 4 Wochen her #89 von klawitter
Gute Idee - von daher ist sie ab 2.34.2 umgesetzt.

Gruß
Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 4 Wochen her #88 von schwieder
Arbene 2.34.1 beta:
Für den Bereich Rechnungs-Zeitraum in dem Fenster Rechnung erstellen fände ich eine Auswahlmöglichkeit,
ähnlich wie bei Zeiterfassung -> Filtereinstellungen links unten:



sehr praktisch, dann bräuchte man für bestimmte Zeiträume diese nicht manuell eintragen. Die Auswahlmöglichkeiten an dieser Stelle sollten nach meiner Erfahrung am sinnvollsten umfassen:

- aktueller Tag
- aktueller Monat
- aktuelles Quartal
- aktuelles Halbjahr
- aktuelles Jahr
- Vortag
- Vormonat
- Vorquartal
- Vorhalbjahr
- Vorjahr
- nächster Tag
- nächster Monat
- nächstes Quartal
- nächstes Halbjahr
- nächstes Jahr

MfG
J. Schwieder
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 2 Monate her - 7 Jahre 2 Monate her #78 von klawitter
So könnten die Änderungen konkret aussehen:

1) die Firmen lassen sich auf eine übergeordnete Firma (Hauptverwaltung ) verlinken, es sollten beliebig viele Ebenen möglich sein.

2) in jeder Ebene kann ich eine Rechnung mit den entsprechenden Firmendaten erstellen.
-Es werden dann immer alle, noch nicht abgerechneten Positionen, aller untergeordneten Firmen verwendet (entsprechend der Filterung).
-Bei den untergeordneten Firmen erscheinen die Rechnungspositionen wie gehabt, nur dass dieser Rechnungsteil auf die auslösende Firma verweist.
-Bei der Rechnung der auslösenden Firma findet sich dann eine Zusammenfassung mit Links auf die untergeordneten Rechnungsteile.
-Beim Ausdruck der Rechnung tauchen dann die entsprechenden Positionen nach untergeordneter Firma sortiert auf.


Weiterhin sind folgende Änderungen angedacht:

1. Bei der Rechnungserzeugung in dem Auswahlfenster lässt sich durch ein Kontrollkästchen auswählen, ob nur USt-pflichtige oder -freie oder beide Arten von Leistungen in die zu erzeugende Rechnung einfließen.
2. Außerdem werden zu den Rechnungen die Parameter mit der diese erzeugt wurde angezeigt.
3. Es sollte die Möglichkeit geschaffen werden personenbezogene Daten ausblenden.
Letzte Änderung: 7 Jahre 2 Monate her von klawitter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #39 von klawitter
Hallo Herr Schwieder,
bis die Firmenstruktur implementiert ist möchte ich folgenden Workaround anbieten:
Unter den firmenspezifischen Vorlagen lassen sich unterschiedliche Rechnungsformulare für verschiedene Rechnungsadressen anlegen. Die Adressdaten müssen hierzu allerdings im Word-Formular fest eingegeben werden.

Beim Drucken von "Rechnung-Firma", "Rechnung-Proband" erhalten Sie einen Auswahldialog, wenn mehrere Vorlagen angelegt wurden. Sie können dann die passende Adresse auswählen.
Viele Grüße
Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 6 Monate her #10 von schwieder

klawitter schrieb: zu den Abrechnungsmodalitäten
werden sowohl Beispiel 1 und Beispiel 2 benötigt oder können Sie mit Beispiel 2 leben?
Hintergrund ist, dass die Sammelrechnung mit den Rechnungsdaten verschiedener Niederlassungen relativ aufwändig zu realisieren ist.

Nun ja, eigentlich würden die in beiden Beispielen beschriebenen Fälle benötigt. Aber eine Lösung nach Beispiel 2 wäre schon mal ein guter Anfang, da könnte ich schon mit leben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 6 Monate her #9 von klawitter
So wie ich das Problem verstanden habe, sollten in der Praxis zwei Hierarchie-Ebenen ausreichen, also "Hauptverwaltung" und "Niederlassung".
Dann ist der Vorschlag b) auch meiner Meinung nach der sinnvollere (und auch einfacher zu realisierende ;) ) Ansatz.
Ich stelle mir auf dem Kartenreiter mit den Firmendaten ein Auswahlfeld mit den Firmen vor. Ist es gefüllt, verweist es auf die Hauptverwaltung.
Jetzt könnten
a) Auswahlkästchen noch spezifizieren wann die Daten der Hauptverwaltung herangezogen werden (z.B. Rechnung)
b) spezielle Felder für die Word-Texte definiert werden (#firma_haupt# ...) um die entsprechende Vorlage zu füllen.

zu den Abrechnungsmodalitäten
werden sowohl Beispiel 1 und Beispiel 2 benötigt oder können Sie mit Beispiel 2 leben?
Hintergrund ist, dass die Sammelrechnung mit den Rechnungsdaten verschiedener Niederlassungen relativ aufwändig zu realisieren ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden
Powered by Kunena Forum