Diverse Kleinigkeiten

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #1012 von klawitter
klawitter antwortete auf Diverse Kleinigkeiten
Hallo Herr Nottelmann,

mit dem nach MWSt-Satz getrennten Ausweisen der Beträge haben Sie recht.

ab 3.9.0.13 werde dann die Variabelen folgendermaßen definiert sein:

#rechnung_MWSsatz# - normaler MWSt-Satz
#rechnung_MWSbetrag# - Betrag MWSt aus den Positionen, denen die normale MWSt zu Grunde liegt
#Rechnung_MWS_Summe_netto# - Netto-Summe der Positionenden, denen die normale MWSt zu Grunde liegt

#rechnung_MWSsatz_reduziert# - reduzierter MWSt-Satz
#rechnung_MWSbetrag_reduziert# - Betrag MWSt aus den Positionen, denen die reduzierte MWSt zu Grunde liegt
#Rechnung_MWS_Summe_netto_reduziert# - Netto-Summe der Positionenden, denen die reduzierte MWSt zu Grunde liegt

Damit müsste sich dann eine rechtskonforme Rechnung erzeugen lassen - wie sehen Sie das?

Das Problem mit der Zeitabrechnung besteht ab 3.9.0.13 nicht mehr. (Das Rechnen/ Anzeigen von Zeiten >23Stunden war problermatisch, so dass ich versucht habe, das Problem mit der Beschränkung der maximalen Stundenzahl zu lösen. - aber die einfachsten Lösungen sind nicht immer die besten. ;) )

Grüße zurück von der tief verschneiten schwäbischen Alb

Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #1010 von mawono
Diverse Kleinigkeiten wurde erstellt von mawono
Hallo Herr Dr. Klawitter,

habe im Moment zwei Sachen, die Probleme bereiten:
- Rechnungen; die MWSt Beträge werden jetzt, auch bei unterschiedlichen Steuersätzen richtig ausgerechnet. Ich bin allerdings der Meinung, dass man auf der Rechnung beide Steuersätzer (19% und 7%) separat in der Summe ausweisen muss.
dafür benötigt man allerdings für den zweiten Steuersatz noch einen entsprechenden Platzhalter in Word.
- Zeitabrechnung; Die IFAM berechnet am Ende des Jahres zufiel geleistete Einsatzzeiten. Dies war bisher kein Problem, man setzt einfach die abzurechnende Zeit ins Zeitkonto und rechnet dann diesen Tag ab. Nach der Rechnungsstellung wurde
diese Zeit dann mit einem minus Zeichen versehen und die Zeitbilanz war dann auf 0. Neuerdings geht das nicht mehr, da man nicht mehr als 22 Std in der Zeiterfassung eingeben kann. Wie machen das andere?

Gruß aus dem Sauerland

Wolfgang Nottelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.099 Sekunden
Powered by Kunena Forum