Firmenbezogene Erinnerungsfunktion

Mehr
6 Jahre 1 Woche her #288 von klawitter
klawitter antwortete auf Firmenbezogene Erinnerungsfunktion
Hallo Herr Melms,

hier hilft jetzt die Wiedervorlage ab Version 3.020. Als firmenbezogene Funktion bietet sich ein Projekt an, eine probandenbezogene Erinnerung ist über die Besonderheiten zu realisieren.

mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #170 von Melms
Melms antwortete auf Firmenbezogene Erinnerungsfunktion
Hallo Herr Klawitter,
ja, das würde sicherlich gehen, wäre aber umständlich. Eine "Automatik" wäre besser. Zwischenzeitlich kann ich es so versuchen, wei von Ihnen beschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her - 6 Jahre 9 Monate her #166 von klawitter
klawitter antwortete auf Firmenbezogene Erinnerungsfunktion
Hallo Herr Melms,

Sie könnten eine "Besonderheit" in der Kartei anlegen und dann über die Auswertung die entsprechenden Probanden herausfiltern.

Durch das Speichern / Laden der Abfrage muss dann nur noch das Datum angepasst werden.
Mittelfristig werde ich mich dann mal an die
Wiedervorlage- und Erinnerungs-Leiste machen.


herzliche Grüße
Wolfgang Klawitter
Letzte Änderung: 6 Jahre 9 Monate her von klawitter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #159 von Melms
Firmenbezogene Erinnerungsfunktion wurde erstellt von Melms
Hallo Herr Klawitter,
ich möchte anregen, eine firmenbezogene Erinnerungsfunktion für unerledigte Aufgaben einzurichten. Ein Beispiel hierzu: bei mehreren Probanden einer Firma sind noch Dinge zu erledigen: Rücksprache, Hausarzt anrufen, wegen eines Befundes nachhaken etc.. Wie ließe sich so etwas einrichten? - Meine Idee: bei der Firmenauswahl kommt eine entsprechende Meldung für mehrere Probanden als Aufgabe.

Das wäre besser, als solche Aufgaben z. B. mit Outlook oder Lotus Notes zu erstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden
Powered by Kunena Forum