Pauschalabrechnung

Mehr
1 Jahr 1 Monat her #977 von shuebner
Pauschalabrechnung wurde erstellt von shuebner
Lieber Herr Klawitter,
um den bekannten Stolperfallen der GOÄ zu entgehen, rechne ich mit meinen Kunden die Vorsorgen und Eignungsuntersuchungen nach Pauschalpreisen aus. Um bei Kombinationsuntersuchungen (selber Proband am selben Tag) nicht völlig überzogene Preise zu nehmen und auch um nicht einen Untersuchungsschritt mehrfach abzurechnen, kombiniere ich nach folgendem Muster:
-teuerste Untersuchung mal 1,0
-zweitteuerste Untersuchung mal 0,5
-drittteuerste Untersuchung mal 0,4
usw. bis Faktor 0,1 für alle übrigen (ist dann ja meist nur noch die Dokumentation).

Kann man so eine Rechenlogik irgendwie im Programm abbilden?
Viele Grüße
Stephan Hübner

Dr. Stephan Hübner
Arzt für Arbeitsmedizin
Liepmannstr. 21
30453 Hannover – Limmer
+49 511 367164-70 Tel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden
Powered by Kunena Forum