Tätigkeitsschlüssel

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #910 von schwieder
schwieder antwortete auf Tätigkeitsschlüssel
Hallo Wolfgang,

klawitter schrieb:
wenn ich es recht verstanden habe, wäre für die Zuordnung der offizielle Tätigkeitsschlüssel wichtig.
KldB2010 Berufsbezeichnung

ja, genau so sehe ich das auch

01104 Admiral/Admirälin
01104 Berater/in - Militär
......
(spannend mit welchen Tätigkeiten hier gestartet wird)

die wichtigsten Staatsdiener zuerst ;)

Wäre es nicht hilfreich den Tätigkeiten auch die entsprechenden Gefährdungen zuzuorden, über welche dann wiederum die entsprchende Vorsorge vorgeschlagen werden könnte? Analog "Bescheinigunen validieren" für den Arbeitsplatz.

das wäre natürlich klasse und super-hilfreich.

Herzliche Grüße
Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #908 von klawitter
klawitter antwortete auf Tätigkeitsschlüssel
Hallo zusammen,

wenn ich es recht verstanden habe, wäre für die Zuordnung der offizielle Tätigkeitsschlüssel wichtig.
KldB2010 Berufsbezeichnung
01104 Admiral/Admirälin
01104 Berater/in - Militär
......
(spannend mit welchen Tätigkeiten hier gestartet wird)

Wäre es nicht hilfreich den Tätigkeiten auch die entsprechenden Gefährdungen zuzuorden, über welche dann wiederum die entsprchende Vorsorge vorgeschlagen werden könnte? Analog "Bescheinigunen validieren" für den Arbeitsplatz.




freundliche Grüße
Wolfgang Klawitter
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #902 von Melms
Melms antwortete auf Tätigkeitsschlüssel
Hallo Herr Schwieder,
die Idee finde ich sehr gut.
Beste Grüße
Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #900 von schwieder
Tätigkeitsschlüssel wurde erstellt von schwieder
Hallo Wolfgang,

ich würde gerne mal anregen, den von der Bundesagentur für Arbeit gepflegten Tätigkeitsschlüssel an Arbene anzubinden. Das könnte die Suche nach der richtigen Tätigkeitsbezeichnung des Probanden und damit die Zuordnung zu den entsprechenden Gefährdungen erheblich erleichtern. Von den Arbeitgebern bzw. deren Personalabteilung habe ich dazu selten verlässliche Angaben erhalten. Und im Anamnese-Gespräch mit dem Beschäftigten wäre diese Liste bzw. gleich die Anbindung an Arbene für mich hilfreich.

https://www.arbeitsagentur.de/betriebsnummern-service/lohnabrechnungssoftware

Dort findet man ein "Informationspaket zum Tätigkeitsschlüssel 2010" zum Download, eine ZIP-Datei mit 8,6 MB, in dem u.a. die Excel-Tabelle "170421_tabelle_1.1.xlsx" mit ca. 26000 Berufs- und Tätigkeitsbezeichnungen zu finden ist.

Ein kleines Problem könnte das Urheberrecht dieser Daten sein, denn im Impressum der Excel-Datei steht u.a.:
"Die Zustimmung zur Verwendung in Lohnabrechungssoftware ist erteilt. Alle übrigen Rechte vorbehalten."
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass auf Anfrage für Arbene bzw. allgemein für arbeitsmedizinische Software auch eine Genehmigung erteilt wird.

Ich würde vorschlagen, die Daten auch nicht direkt in die Arbene-Datenbank integrieren, sondern eher als eine externe Verknüpfung als Thessaurus zum Nachschlagen und Übernahme per Mausklick in die Tätigkeitstabelle von Arbene sehen, wenn diese Exceldatei z.B. im Programmverzeichnis von Arbene liegt.
Da könnte man diese Datei auch einfacher aktualisieren, wenn von der Arbeitsagentur jedes Jahr eine neue herausgegeben wird.
Damit könnte man vieleicht das Problem wie mit der Aktualisierung von dem ICD10 umgehen, der in Arbene vor ca. 10 Jahren in die Datenbank integriert wurde, aber seitdem nicht mehr aktualisiert wurde, und in 10 Jahren hat sich einiges geändert beim ICD 10.

Herzliche Grüße
Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden
Powered by Kunena Forum