Statistik zu Audiometrien

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #901 von Melms
Melms antwortete auf Statistik zu Audiometrien
Hallo Herr Klawitter,
ja, das fände ich gut. Als Ergebnis wünsche ich mir alle entsprechenden Audiometrien wie in der Eingabemaske eingegeben. Dann hätte man die Möglichkeit, rasch Mitarbeiter zu identifizieren, die einen speziellen Gehörschutz oder gar einen elektronischen Gehörschutz wie Hörluchs ICP benötigen.
Im Eingabefeld zu den Audiometrien wäre m. E. interessant: BK 2301 angezeigt/anerkannt und Hörgeräteversorgung ja/nein. Auch diese Punkte sollten dann per Abfrage aufrufbar sein.
Freundliche Grüße
Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #898 von klawitter
klawitter antwortete auf Statistik zu Audiometrien
Hallo Herr Melms,

da irren Sie leider nicht - das wäre eine ziemlich sinnvolle Abfrage.
Folgende Probenden sollten dann wohl angezeigt werden:
- wenn gegenüber der letzten Hörprüfung auf mindestens einem Ohr eine Luftleitungsverschlechterung um mehr als 30 dB als Summe der Hörverluste bei 2, 3 und 4 kHz festgestellt wurde (Den Zeitraum von drei Jahren wüde ich weg lassen)
- wenn der Luftleitungshörverlust bei 2 kHz auf mindestens einem Ohr 40 dB erreicht oder überschreitet
- wenn die Summe der Luftleitungshörverluste bei 2, 3 und 4 kHz auf mindestens einem Ohr den entsprechenden Grenzwert nach Tabelle 2 überschreitet,

dann ließen sich auch für vorgegebene Hörverluste die Probanden ausgeben, die drüber liegen.

Haben Sie noch weitere Ideen was interessant wäre?

freundliche Grüße
Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #891 von Melms
Statistik zu Audiometrien wurde erstellt von Melms
Hallo Herr Klawitter,
ich habe versucht, eine Abfrage hinsichtlich auffälliger Audiometrien in einem Betrieb zu erstellen und wollte als Ergebnis die Hörverluste der jeweiligen Probanden in dB sehen. Das scheint (leider) nicht zu gehen. - Oder irre ich?
Mit freundlichen Grüßen

Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden
Powered by Kunena Forum