Portokosten

Mehr
5 Jahre 3 Monate her #431 von klawitter
klawitter antwortete auf Portokosten
Hallo Herr Melms,

letztendlich sollte dann ja jeder Brief etc. in Rechnung gestellt werden.

Denkbar wäre hier die Funktionaliät "Artikel", die jedoch nur probandenbezogen verügbar ist.
Sie könnten als work around einen Pseudoprobanden "Kosten Firma" einrichten, und dort die Protokosten etc. aufführen.
Bei der Rechnungserstellung werden diese Kosten dann mit aufgeführt.

Diese Funktionalität würde zur Zeiterfassung passen - Was halten Sie davon sie dort anzusiedeln? Sehen Sie noch andere verwandte Themen, die dort hin passen würden?

mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Monate her #402 von Melms
Portokosten wurde erstellt von Melms
Hallo Herr Klawitter,
unsere Portokosten sind seit der letzten Änderung der ArbmedVV deutlich gestiegen. Wie lässt sich technisch am besten das Porto abrechnen?

Herzliche Grüße

Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.087 Sekunden
Powered by Kunena Forum