Abrechnung betriebsspezifischer Leistungen

Mehr
6 Jahre 1 Monat her #274 von Melms
Hallo Herr Klawitter,
so ganz verstehe ich die die Maske für die Zeiterfassung nicht. Ich möchte grundsätzlich die betriebsspezifische Betreuung berechnen (natürlich zu 100%). Wenn sich das so einstellen lässt, würde ich die Grundbetreuungszeit nur in Ausnahmefällen berechnen, nämlich dann, wenn die Pauschalen überschritten sind.

Benötige ich da noch das Häkchen "Zusatzleistung"? Die Umsatzsteuer sollte m. E. (Vorschlag) bei den einzelnen Leistungen vorgeben werden können und nicht jedes Mal "Voreinstellung" in der Maske auftauchen. Das Aufgabenfeld sollte m. E. in der Rechnung erscheinen.

Aber - wie gesagt - ich verstehe die Maske so nicht, vielleicht geht ja auch all das schon, was mir zu fehlen scheint.

Herzliche Grüße

Rolf Melms

Dr. Rolf Melms, FA für Innere Medizin und FA für Arbeitsmedizin, Bückeburg
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.087 Sekunden
Powered by Kunena Forum