× Bitte vergewissern Sie sich, dass die Frage sich nicht über die Hilfe-Funktion lösen lässt, nicht in den FAQ auftaucht sowie im Forum noch nicht diskutiert wurde.

Arbene in Virtueller Maschine

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #1157 von klawitter
klawitter antwortete auf Arbene in Virtueller Maschine
Hallo Herr Hölzel,

die Antwort auf die ersten Fragen interessiert mich auch brennend, wobei mit der "Verbannung " der Datenbank an einen sicheren Ort (Linux-System) ja schon einmal viel in Richtung Datensicherheit (Verschlüsselungstrojaner) zu erreichen ist.
Bei allem "nach Hause-Telefonieren" von Win10 besteht meiner Meinung nach keine realistische Möglichkeit, dass Probandendaten abfließen können, aber es wäre natürlich beruhigend, wenn wir als User nicht gleich erkannt würden.
Bezüglich der Langzeitkompatibilität für Win7 und Word 2010 gibt es keine Einschränkungen.

herzliche Grüße

Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her #1156 von AlexHoe
Arbene in Virtueller Maschine wurde erstellt von AlexHoe
Sehr geehrte Damen und Herren,
Lieber Kollege Klawitter,

Ich möchte mich hiermit erkundigen, ob Arbene in einer virtuellen Maschine ala VMware mit Linux als Host und Windows 7 als Gastsystem läuft. Die Datenbank liefe dann in Linux, der Arbene Client in Windows. Die Medizingeräte müssten natürlich auch aus der VM auf den realen USB ports angesteuert werden..

Ich suche nach Wegen, daa notorisch unsichere Windows 10 zu vermeiden. Dazu würde ich den Staus Windows 7 quasi einfrieren. Bei Neustart der VM startet dann immer ein frisches Windows. Die dynamischen, unvermeidbaren Daten liegen im Linux.

Geht das? Hat es schon hemans ausprobiert? Funktioniert USB? Bleibt Arbene langzeitkompatibel mit Windows 7 -und Word 2010?

Danke für die Antworten

Und herzliche Grüße

Alexander Hölzel
Facharzt für Arbeitsmedizin, Betriebsarzt

Praxis für Arbeits- und Präventivmedizin
Gewerbering 17
D-86922 Eresing
Tel 08193-3342730
Fax 08193-3342731
Mobil 0170-8181933​

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden
Powered by Kunena Forum