× Bitte vergewissern Sie sich, dass die Frage sich nicht über die Hilfe-Funktion lösen lässt, nicht in den FAQ auftaucht sowie im Forum noch nicht diskutiert wurde.

Problem mit Satelliteninstallation

Mehr
7 Monate 17 Stunden her #1081 von AFrigge
AFrigge antwortete auf Problem mit Satelliteninstallation
Sehr geehrter Herr Klawitter,

Ihr dritter Vorschlag war die Lösung, hier die Umsetzung (von der Seite www.heise.de kopiert):
Wenn Sie im Explorer ein Netzlaufwerk einbinden, dann gilt das nicht systemweit, sondern nur für Ihr Benutzerkonto. Hinzu kommt, dass das verwirrenderweise nur für die derzeitige Anmeldung gilt. Wenn Sie ein Programm mit Administratorrechten starten, meldet die Benutzerkontensteuerung von Windows Sie quasi ein zweites Mal an, und zwar nun mit erweiterten Rechten. Doch diese zweite Anmeldung weiß eben nichts von dem Netzlaufwerk.
Abhilfe schafft ein Eintrag in der Registry: Sofern noch nicht vorhanden, erzeugen Sie unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System einen DWORD (32 Bit) namens EnableLinkedConnections mit dem Wert 1. Nach einem Neustart sehen auch die mit Administratorrechten laufenden Anwendungen Ihre Netzlaufwerke. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Ergänzung von mir:
Es muss auch bei einem 64 Bit Betriebssystem die DWORD in 32 Bit angelegt werden.

Unglaublich, Herr Klawitter, vielen herzlichen Dank, das Sie DAS gefunden haben !
Mit freundlichen Grüßen und größtem Respekt, Ihr Mathias A. Frigge

Dr. med. Mathias A. Frigge
Facharzt für Arbeitsmedizin
Benningen am Neckar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 18 Stunden her #1080 von klawitter
klawitter antwortete auf Problem mit Satelliteninstallation
Hallo Herr Frigge,

das ist mir in diesem Zusammenhang noch über den Weg gelaufen:

- mit IP statt Servernamen für die Netzwerkpfade (\\192.168.178.243\abgleichpfad\) https://www.nickles.de/forum/netzwerke-lan-wlan/2012/netzlaufwerke-koennen-in-cmd-nicht-angesprochen-werden-538898388.html

- Schnellstart deaktivieren https://administrator.de/wissen/fyi-windows-10-problem-netzlaufwerke-anmeldung-nicht-vollst%C3%A4ndig-verbunden-363407.html

- Registry anpassen https://www.heise.de/ct/hotline/Netzlaufwerk-als-Administrator-2575467.html


Könnten Sie bei Ihrem HP-Rechner die Vorschläge bitte testen, da bei mir "dummerweise" die Zugriffe auf die Netzwerkpfade funktionieren - evtl. ist ja was dabei.

viele Grüße

Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 21 Stunden her #1079 von AFrigge
AFrigge antwortete auf Problem mit Satelliteninstallation
Sehr geehrter Herr Klawitter,

nach nun zwei Tagen des intensivem Ausprobierens habe ich folgendes festgestellt:

Die Installation mittels Anleitung hat wunderbar funktioniert an einem einfachen "China-Windows-Tablet" mit Windows 10 Home.

Die Installation an meinem neuen HP Laptop ist weiterhin gescheitert. Ich habe alles ausprobiert. Obwohl alle Netzlaufwerk und Firewall-Einstellungen korrekt sind, wird bei der Installation des Satellitensystems das eingebundene Netzlaufwerk von Arbene nicht gefunden. Bei der Internetrecherche ergaben sich auch bei anderen IT-Usern Probleme seit dem Windows-Hello Zwangsupdate des neuesten Builds, welches einen zwingt, einen Code bei der Windows-Anmeldung einzurichten und zu nutzen. Bei den letzten Builds war es noch möglich, den Schritt zu überspringen, ich habe es versucht, aber aktuell ist es bei einer neuen Installation von Windows 10 Pro nicht mehr möglich, um diesen Anmelde-Code herumzukommen. dieser wird von einigen Usern als das Grundproblem bei der Netzlaufwerkproblematik anderer Programme gesehen.

Ich empfehle daher allen Windows 10 Pro-Usern unter uns dringend, nicht auf das aktuelle Build zu aktualisieren, wenn nicht unbedingt nötig (zB Internetanbindung). Alle Tricks zur Umschiffung sind zumindest meinerseits gescheitert. Arbene muss bei der ersten Satellitenabgleichung mittels dem "Arbene-Explorer-butten" dieses Laufwerk erkennen, andernfalls funktioniert es nicht.

viele Grüße aus Benningen und vielen Dank, Ihr Mathias A. Frigge

Dr. med. Mathias A. Frigge
Facharzt für Arbeitsmedizin
Benningen am Neckar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Tage her #1076 von AFrigge
AFrigge antwortete auf Problem mit Satelliteninstallation
Ich verwende Windows 10 Pro mit allen aktuellen Updates (Version 1803). Arbene wird als Administrator ausgeführt, habe es nochmal kontrolliert. Beim Satellit Laptop HP --> Tools-->Satelliten-->Satelliten-Daten-Abgleich unter dem ersten Tab "direkter Datenabgleich" zweite Spalte "lokale Sicht (Satellit) müsste ich bei dem Button "Auswahl Dateipfad" das Netzlaufwerk x: also finden müssen, das ist bei mir leider nicht der Fall. Im normalen Explorer ist es da, in der Auswahl bei Arbene habe ich nur C: und D: (DVD-Laufwerk). Habe gerade noch ein weiteres Netzlaufwerk auf dem Hauptrechner eingerichtet und mal die Firewall deaktiviert, die Netzlaufwerke werden auch weiterhin nur im Windows-Explorer angezeigt. Die Einstellungen für Benutzerkonten ist auf "nie benachrichtigen" gestellt.

Dr. med. Mathias A. Frigge
Facharzt für Arbeitsmedizin
Benningen am Neckar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Tage her #1075 von klawitter
klawitter antwortete auf Problem mit Satelliteninstallation
Hallo Herr Frigge,

beim direkten Abgleich muss der Pfad auf den Ordner "abgleich" auf dem Hauptsystem von Arbene auf dem Sat. zwingend gefunden werden. Dei Meldung „Der Pfad zum gemeinsamen Verzeichnis x: existiert nicht.." bedeutet, dass Arbene auf den Ordner "abgleich" nicht schreiben kann. (evtl. Arbene als Administrator starten)

Haben Sie beim Erstellen der Abgleichdatei die Firmen ausgewählt, die übertragen werden sollen (in der Spalte zu exportierende Firmen müssen die entsprechenden Namen stehen) - dann sollte es funktionieren.

Das größere Problem kann ich so nicht nachvollziehen, da der Abgleich in dieser Art nur auf dem Satellitensystem mögich ist und erst nach der Anmeldung erfolgt - haben Sie das Passwort sicher korrekt eingegeben?;)

Der Abgeich funktioniert IMO zuverlässig (falls die Hürde Laufwerkzugriff gemeinstert ist) - welche Betriebssysteme verwenden Sie?

viel Erfolg!

Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Tage her #1074 von AFrigge
Problem mit Satelliteninstallation wurde erstellt von AFrigge
Hallo werte Kollegen,

Was mache ich falsch?

Ich möchte einen Laptop als Satellit installieren.
Hierfür halte ich mich an die Anleitung S. 10 und S. 35 sowie die Empfehlungen unter Troubleshooting „Probleme beim direkten Satelliten-Abgleich“.
Hauptrechner mit Arbene ist als Hauptsystem aktiviert, Laptop HP erhält Komplett-Installation Arbene mit MariaDB-Server, Laptop wird mit eigener neuer Datenbank „arbene“ angemeldet, Haupt-System hat Schlüssel und Nummernkreis erstellt, neuer Laptop HP wird als Satellit initialisiert und erhält den Schlüssel und Nummernkreis, Hauptrechner erhält unter C: einen neuen Ordner „abgleich“ und dieser wird als Netzlaufwerk x: freigegeben und ist sichtbar auf Laptop HP unter Windows Explorer. Auf Laptop HP wird unter Tools – Satelliten unter „direkter Datenabgleich“ IP-Adresse des Hauptrechners und Datenbankname „arbene2“ eingegeben (so heißt die Datenbank auf dem Hauptrechner) sowie X: als lokale Sicht und c:\abgleich aus Sicht des Mysql-Servers.
Auf Laptop UND Hauptsystem unter Benutzerkontensteuerung auf „nie benachrichtigen“ gegangen und Neustart (siehe „Probleme beim direkten Satelliten-Abgleich“)
X: muss dennoch manuell eingegeben werden, da im kleinen Explorer-Button rechts von der Zeile das Netzwerklaufwerk x nicht gefunden wird
1. Problem:
Bei „Abgleich starten“ kommt Fehlermeldung „Der Pfad zum gemeinsamen Verzeichnis x: existiert nicht. Bitte im Explorer öffnen und dann nochmal abgleichen (Firewall testweise deaktiviert, dennoch Fehler)

Wenn ich am Hauptrechner die Export-Funktion unter Tools-Satelliten nutze und eine arb.Datei in den neuen Ordner „abgleich“ erstelle, kann ich mit dem Laptop war die Datei importieren, aber die Datenbank des Laptops zeigt nicht die Testfirmen aus dem Hauptsystem mit den Testprobanden.
Die Anmeldung als „Client“ mit dem neuen Laptop HP innerhalb des Netzwerks war übrigens kein Problem mit Angabe der IP-Adresse des Hauptrechners und Datenbank arbene2 bei Arbene-Neustart auf dem Laptop.

2. Größeres Problem „Datenbanken abgleichen“
Ich habe dann am Hauptsystem unter Optionen Datenabgleich folgende Einstellungen verändert:
IP Adresse Hauptsystem „localhost“ und Datenbankname „arbene“, lokale Sicht (Satellit) X: und Pfad aus Sicht mysql c:\abgleich. Alle drei Haken darunter wurden aktiviert. Ich erhoffte mir, dass nun so das Hauptsystem irgendwelche Daten in den neuen Ordner c:abgleich überträgt für den Laptop

Danach lässt sich Arbene am Hauptrechner nicht mehr starten mit arzt und aaaaa, es sagt: passwort falsch.
Komplettinstallation Hauptrechner erforderlich mit Reinstall der alten Datenbank-Sicherung stellt arbene zwar wieder her, aber bei gleichem Vorgehen gleicher Effekt.

Wo ist mein Fehler bzw. mein Logikfehler, vielen Dank für Ihre Hilfe,

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Mathias A. Frigge

Dr. med. Mathias A. Frigge
Facharzt für Arbeitsmedizin
Benningen am Neckar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden
Powered by Kunena Forum