× Bitte vergewissern Sie sich, dass die Frage sich nicht über die Hilfe-Funktion lösen lässt, nicht in den FAQ auftaucht sowie im Forum noch nicht diskutiert wurde.

Datenbankserver mysql und MariaDB parallel

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #532 von AlexHoe
Hallo,

MySQL und MariaDB können gleichzeitig parallel betrieben werden.

Umständlicherweise habe ich dazu einen neuen Thread produziert:
www.arbene.de/index.php/forum/sonstige-a...und-mariadb-parallel

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Hölzel
Facharzt für Arbeitsmedizin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #516 von klawitter
Hallo Herr Schuck,
die Datenbanken lassen sich nebeneinander (nicht parallel) betreiben. Da die Datenbanken als Dienst laufen, muss der Dienst mysql der jeweils gewünschten Datenbankengine zugeordnet werden.
Dies ist in der Registry möglich.


imagePath verweist auf die jeweilige Datenbank.

Installieren Sie die MariaDB
Hierbei wird die Verknüpfung zur mysql-Engine gekappt.

Legen Sie eine unter dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\mysql neue Zeichenfolge imagePath1 mit folgendem Wert an: C:\mysql\bin\mysqld-nt.exe
imagePath1 ist inaktiv.

Nun können Sie durch Umbenennen der zwei imagePathes zwischen der angesagten DB-Engine wechseln.
Anschließend müssen Sie jeweils noch die Datenbank neu starten. (Datenbanktools oder Dienste)

In der Statuszeile von Arbene sehen Sie welche Datenbank läuft.



mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Klawitter
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #514 von gschuck
Datenbankserver mysql und MariaDB parallel wurde erstellt von gschuck
Sehr geehrter Herr Klawitter,

da ich mir überlege, von mysql auf MariaDB zu wechseln, um der Limitierung der Dokumentenmenge/-größe zu entgehen, hätte ich folgende grundlegende Frage:
bei der Anleitung steht, daß mysql und MariaBD denselben Namen verwenden, d.h. mysql muß deinstalliert werden, bevor man MariaDB benutzt.
Gibt es wirklich keine Möglichkeit, diese auf einem System nebeneinander zu betreiben (z.B. Umbenennnung o.ä.), um am Anfang durch parallelen Betrieb die Sicherheit zu haben, daß alles nach der Konvertierung auch reibungslos funktioniert?? Wenn dies nicht möglich ist, läßt sich ein System (z.B. Maria DB) dann auf einem virtuellen System betreiben?
Vielen Dank für eine Rückmeldung!

Mit freundlichen Grüßen

G. Schuck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden
Powered by Kunena Forum