× Bitte vergewissern Sie sich, dass die Frage sich nicht über die Hilfe-Funktion lösen lässt, nicht in den FAQ auftaucht sowie im Forum noch nicht diskutiert wurde.

Paralleles Arbeiten mit Produktiv- und Betaversion

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #250 von gschuck
Hallo Hr. Dr. Klawitter,

da die Arbene Version 3 jetzt Produktiv-Version ist, kann man ja auch updaten.
Wie ich Sie verstanden habe, muß man bei laufendem MySql Server auch bei einem Update bei diesem bleiben oder kann man bei einem Update auch auf MariaDB wechseln uind wenn ja, bringt das Vorteile??

Grüße

G. Schuck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #249 von klawitter
Hallo Herr Schuck,

die aktuelle Version ist seit heute nicht mehr Beta, aber es macht sicherlich Sinn nur upzudaten, wenn neue Funktionen / Fehlerkorrekturen der neuen Version benötigt werden.

Zum Testen haben Sie zwei Möglichkeiten:
Installation auf einem 2. Rechner (empfohlene Variante, da nicht versehentlich mit der Test-Datenbank gearbeitet werden kann) oder Verwenden von zwei Datenbanken und zwei Programmverzeichnissen.

Im Folgenden geht es um die zweite Variante:

Es kann auf einem Rechner entweder der Datenbankserver Mysql oder MariaDB eingesetzt werden.
Bleiben Sie also bei dem MySQL Server.

Prinzipiell könne verschiedene Arbene-Versionen parallel betrieben werden, allerdings benötigt jede Version eine eigene Datenbank etwa arbene und arbene_test da die Tabellen beim Updaten angepasst werden. (Durch Kopieren des entsprechenden Verzeichnisses c:\mysql\data\*.*)

Weiterhin ist für jede Arbene-Version ein eigenes Programmverzeichnis notwendig, aus dem heraus Sie Arbene starten. (kopieren des Programmverzeichnisses /arbene/*.* etwa nach /arbene-test/*.* und aktualisieren über arbene_update.exe)

Der Wechsel zwischen verschieden Datenbanken ist beim Programmstart optional möglich (einzustellen unter Optionen).
Passen Sie am Besten bei der Test-Datenbank die Passwörter an, so dass Sie ein versehentliches Verwechseln gleich bemerken.

mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #247 von gschuck
Hallo an alle,

ich hätte eine Frage zu den Betaversionen:

bisher setze ich nur die Produktiv-Version ein, da ich auch z.T. schon Probleme mit Abgleich u.ä. hatte und daher an dem funktionierenden System nicht gerne etwas ändern möchte.
Kann man den nun die aktuelle Betaversion parallel zu der Produktiv-Version laufen lassen. d.h. diese läuft ja mit einer neuen Datenbank (Maria), beißt sich das dann nicht mit der bisherigen SQL Datenbank, die dann beide im Hintergrund laufen???
Ich würde gerne das neue System ausprobierem, da dort einige interessante neue Features sind, traue mich aber nicht, direkt upzudaten (wird ja auch nicht empfohlen!).
Gibt es da Erfahrungen und Tipps, wie man das mit den Parallelversionen am besten macht??
Fürt eine Antwort schon mal vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

G. Schuck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: klawitter
Ladezeit der Seite: 0.087 Sekunden
Powered by Kunena Forum